Silvia Weigelt / KörperTherapeutin

 

Warum nenne ich mich Körpertherapeutin?

 

Da ich schon immer ein neugieriger Mensch bin, schon immer nach dem Warum und den entsprechenden Antworten suche, stehe ich nie still. Schnell war ich in der klassischen Physiotherapie an einem Punkt angelangt, der mich unzufrieden gemacht hat. Die Beschränkungen durch Krankenkassen, der 20 Minuten-Takt der Behandlungen, der ständige Wechsel und Durchlauf von Patienten, war nicht die Vorstellung, die ich von meiner Arbeit hatte.

 

Mit Anfang 30 immer noch beziehungslos, kinderlos, heimatlos, kurz vor dem Burn-Out, habe ich mich wieder auf die Suche nach Antworten gemacht.

Ich dachte ich suche eine neue Behandlungsmöglichkeit für meine Patienten und traf auf das Rolfing.

Aber ich fand eine Behandlungsmöglichkeit für MICH.

 

Meine Entscheidung war schnell getroffen, ein Kontakt zu einer Rolferin hergestellt, ein Termin vereinbart und sie legte ihre Hände auf und da war es - Stillstand, Ruhe, Angenommen werden, berührt werden, loslassen, Einatmen - Ausatmen, im Hier und Jetzt... DAS wollte ich auch, DAS war meine Vorstellung von meiner Arbeit die ich tun wollte. MENSCHEN berühren, mit ihnen innehalten, in Kontakt kommen, begleiten, Achtsamkeit, in der Stille, im Hier und Jetzt

 

Ein kompletter Wandel began. In mir und auch in meinem Außen.

Ich bin ausgebildete Physiotherapeutin, Manualtherapeutin und habe schon viele Fachfortbildungen besucht, immer mit der Frage nach dem Warum, nie zufrieden, immer getrieben, nie stillstehen, immer weiter... und nun, war ich nicht mehr getrieben, ich war in mir selbst angekommen.

Jetzt, bin ich im Fluss meines Lebens eingetaucht...

 

Kommen Sie einfach mit mir, ich begleite Sie von Herzen gern ein Stück auf IHREM Weg, als KÖRPERTHERAPEUTIN. Erzählen Sie mir von Ihrem Weg, lassen Sie uns gemeinsam auf Ihr Leben schauen. Die Kraft der tiefen Berührung des Rolfings, wird auch Sie in Ihrem Innersten berühren und tiefsitzende Blockaden lösen. Auch Sie können wieder begleitet von mir, in Ihrem Körper Platz nehmen, und in den Fluß des Lebens eintauchen.

 

Bitte beachten Sie, dass ich diese Art von Therapie, nicht unter Kassenzulassung anbieten kann. Nur als freie Therapeutin habe ich den Raum, die Zeit und die Möglichkeiten Sie in Ihrer Ganzheit anzunehmen.

 

Von Herzen,

Ihre Silvia Weigelt

Ich liebe was Ich tue

Körper:

Ich erlebe tagtäglich, wie schwierig es für viele von uns es geworden ist, den eigenen Köper zu spüren. Die eigene Wahrnehmung ist die Grundlage für Gesundheit, Lebendigkeit und Lebensfreude. Ich möchte Ihnen Ihren Körper wieder neu erfahrbar machen.

Zeit:

Wer hat noch Zeit? Wer hört noch zu? Wir sind Getriebene unseres eigenen Umfelds. "Stress" zu haben ist gesellschaftlich hoch im Kurs. Ich schenke Ihnen Zeit. Innezuhalten, auszuruhen, wieder bei sich selbst anzukommen. Ein Indianisches Sprichwort lautet: Lasst uns einen Moment setzen, dass uns unsere Seelen wieder einholen können.

Raum:

Ich biete Ihnen meinen Raum als Rückzugsort an. Mit meinen Behandlungen schaffen wir Ihnen mehr Raum für Ihrem Körper, für Ihren Geist, Raum und Zeit für Ihre Seele, um wieder eins zu werden.